Daniela Tan

Daniela Tan, Dr.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Japanologie

Wissenschaftliche Mitarbeiterin ERC-Advanced-Grant TIMEJ

Tel.: +41 44 634 40 91

Fax.: +41 44 634 49 21

Raumbezeichnung: ZUB 4-420

daniela.tan@aoi.uzh.ch

Sprechstunde: nach Vereinbarung



Forschungsgebiete

  • Japanische Literatur der Gegenwart mit Schwerpunkt neuere Autorinnen
  • Religionen in Japan
  • Medizingeschichte Japans

Lehrveranstaltungen

  • Literatur Japans (Vorlesung, Beginn 18. September 2018)
  • Einführung in die Japanologie (Übung, gemeinsam mit Prof. Dr. Raji Steineck, Beginn 19. September 2018)
  • Religionen Japans (Vorlesung, Beginn 21. Februar 2019)
  • Japanische literarische Lektüre (Lektüre, Beginn 21. Februar 2018)
  • Proseminar Halbwertszeiten: Literatur und Umwelt in Japan (Proseminar, Beginn 20. Februar 2018)
  • Seminar Phantastik und Horror in der japanischen Literatur der Gegenwart (Seminar, Beginn 20. September 2016)
  • Moderne Lektüre: Miyazawa Kenji 宮沢賢治 (Lektüre, Beginn 1. März 2016)
  • Erschliessung japanischer Quellen: Literaturkritische Texte im Zeitraum 1920-1950 (Übung, Beginn 1. März 2016)
  • Moderne Lektüre: Kôda Aya 幸田文 (Lektüre, Beginn 24. Februar 2015)
  • Seminar Literturkritik und Gegenwartsliteratur (Seminar, Beginn 24. Februar 2015)

Projekte

  • Body Time: Conceptualizations of the Female in Medieval Japan in Medical, Religious and Literary Texts. (Sub-Project of the ERC Poject Time in Medieval Japan TIMEJ)
  • Dissertation: ZwischenWelten. Eine narratologische Untersuchung des Werks von Ōba Minako im Kontext der Introvertierten Generation. (Eingereicht bei Prof. Dr. E. Klopfenstein und Prof. Dr. B. Naumann)
  • Online-Autorenlexikon zur modernen japanischen Literatur; Wiki-Projekt.
  • Zeit-Wiki: Wiki-Projekt zum Thema Zeit

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

  • Studium der japanischen Sprache und Literatur in Zürich, Kyoto und Osaka
  • 2004-2010 Assistentin und Doktorandin am Ostasiatischen Seminar der Universität Zürich
  • Seit Januar 2006 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich e-Learning
  • 2011 Promotion
  • seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Asien-Orient-Institut der Universität Zürich
  • seit 2017 Forschugprojekt "Body Time" als Post Doc im ERC-Projekt TIMEJ

Publikationen

Übersetzungen

  • Shibasaki Tomoka. Frühlingsgarten. Berlin: be.bra Verlag, 2018. (Erscheinungsdatum Herbst 2018)
  • Miyazawa Kenji. "Das Herbstfest". Hefte für Ostasiatische Literatur 61/2016: 16-20.
  • Miyazawa Kenji. "Märchenhafte Morgenskizze". Hefte für Ostasiatische Literatur 61/2016: 14-15.
  • Miyazawa Kenji. "Die Zypresse und die Mohnblüten". Hefte für Ostasiatische Literatur 61/2016: 9-13.
  • Kakuta Mitsuyo. "Rock Mama". Hefte für Ostasiatische Literatur 47/2009: 18-34.
  • Nishioka Yasuhiro. "Schnitzlacke der Song-Zeit". In Zurich Studies in the History of Art. Georges Bloch Annua l Vol. 13/14. Hgg. Wolfgang Kersten, Daniel Schneiter, University of Zurich Institute of Art History, 2009: 54-77. 
  • Washizuka Hiromitsu. "Der Jikokuten in der Kaidandō des Tōdaiji. Neue Befunde zur Konstruktionsweise des Holzkerns". In Zurich Studies in the History of Art. Georges Bloch Annua l Vol. 13/14. Hgg. Wolfgang Kersten, Daniel Schneiter, University of Zurich Institute of Art History, 2009: 460-471.

Im Druck

Tagungen und Vorträge

  • 17. Deutschsprachiger Japanologentag, FU Berlin: „Body Time. Der weibliche Körper und Zeit im Kapitel 27 über Menstruation im Ton‘ishō“. (Panel Zeit im mittelalterlichen Japan) (30. August 2018)

  • 17. Deutschsprachiger Japanologentag, FU Berlin: „Fünf Thesen zur Literatur der Heisei-Zeit“. (29. August 2018)

  • Ton‘ishō no fujinbu ni okeru shintai to jikan“ 『頓医 抄』の婦人部における身体と時間. 時間学国際シンポジウム2018. Time in Medieval Japan 中世日本の時間意識, Yamaguchi University (3. August 2018)

  • Lesung von Nakamura Fuminori 中村文則 (Moderation) im Literaturhaus Zürich (6. März 2018)

  • Nachlese zur Lesung "Geister, Japan und Halloween - 'Gschichte für Erwachsni'", Kulturpark Zürich

  • 15th EAJS Conference Lisbon: "Beyond the water: The voices of the dead in a haunted present of atomic aftermaths" (Panel "Can the dead speak?: The politics of 'Voice' in Japan's nuclear literature") (1. September 2017)

  • Universität Wien: Symposium Narration und Trauma(26.-29. September 2016)

  • JEASC, SOAS London: "Witnessing the Impossible - Writing Trauma, Writing Memory" (7. September 2016)

  • 16th Triennial Conference of the International Society for the Study of Time, Edinburgh: "Telling Time. Literary Rituals and Trauma" (28. Juni 2016)

  • Lesung von Okada Toshiki 岡田利規 (Moderation) im Literaturhaus Basel (18. November 2014)
  • Lesung von Ikezawa Natsuki 池澤夏樹 (Moderation) im Literaturhaus Zürich (30. Oktober 2014)
  • 14th EAJS Conference Ljubljana: "Literature beyond the bubble" (Panel "Writing Gender in Post-bubble Literature") (30. August 2014)
  • Übersetzung als transkulturelle Tätigkeit. Gemeinsames Syposium der Universitäten Tokyo University of Foreign Studies, Bologna, Moskau und Zürich: Moderation "Autor und Übersetzung" 作家にとって翻訳とは何か (Podiumsgespräch mit Yoko Tawada, Michail Schischkin, Yasuhiro Yotsumoto und Hiroyuki Yamaguchi) (23. November 2013)
  • Schweizerisch-Japanische Gesellschaft: "Literatur als Seismograph" (6. März 2013)
  • 15. Deutschsprachiger Japanologentag, Universität Zürich (30. August 2012): "Hima da naa! - Warten auf die Zukunft in der japanischen Gegenwartsliteratur"
  • International Symposium for Ōba Minako and Herbert Plutschow ヘルベルト・プルチョウ/大庭みな子 追悼 国際シンポジウム, Jōsai International University, Tokyo: (29. Juni 2012): "Kioku no ikyō he no tabi 記憶の異郷への旅"
  •  日本研究の最前線 ─ 日本語・日本文化研究を志す人のために, Universität Osaka (19. März 2011): 日本現代文学における男性像 Images of Masculinity in Contemporary Japanese Literature
  • 30. Wetzlarer Tage der Phantastik, Phantastische Bibliothek Wetzlar (11. September 2010): "Ein Traum von einer Geschichte. Phantastisches Erzählen bei Ōba Minako"
  • 14. deutschsprachiger Japanologentag, Martin-Luther-Universität, Halle-Wittenberg (30. September 2009): "KörperArbeit - Arbeitskörper: Frauen im Off? 3 Phasen in Kawakami Mieko's Chichi to ran "
  • 13th Asian Studies Conference Japan,  Sophia University, Tokyo (20. Juni 2009): "Narrative Strategies - a Comparison from latter and newer Texts of Oba Minako"
  • DIJ History and Humanities Study Group, German Institute for Japanese Studies, Tokyo (17. Juni 2009): "Looking Through the Flower: Vision and Voice in Ōba Minako's Novels"
  • Einstieg ins E-Learning - Bildungstechnologien im Hochschulunterricht einsetzen (ELC-NET Informationsveranstaltung), Zürich (geplant am 5. Mai 2009): "Blended Balance: Japanisch lernen online"
  • 32th International Conference on Japanese Literature, National Institute of Japanese Literature, Tokyo (12. Oktober 2008): "Narratives of past and present in Ōba Minako's literature" (大庭みな子文学における過去と現在の語り方)
  • Ostasiatisches Seminar, Tag der offenen Tür, Universität Zürich (5. April 2008): „Mythologie und Migration: Erzählstrategien in der modernen japanischen Literatur
  • 11. ELC-NET Jahrestagung 2008 „E-Learning Campus Zürich“, Universität Zürich (25. Januar 2008)
  •  Weiterbildungskurs Gegenwartsliteratur aus anderen Kulturen, Zentrum für Bibliotheksentwicklung Zürich (13. und 27. November 2007): Ja panische L iteratu r
  • Asien an Schweizerischen Universitäten. 5. Nachwuchstagung der Schweizerischen Asiengesellschaft und der Schweizerischen Gesellschaft Mittlerer Osten und Islamische Kulturen, Universität Basel (7. Juni 2007): "Zw ischenZonen. Lokalisierungsprozesse im Werk von Ōba Minako"
  • work in process - gender studies, Universität Zürich (15. Mai 2007)
  • 13. Deutschsprachiger Japanologentag, Universität Bonn (12. September 2006): "Das Andere im Eigenen - Blicke auf die Mythologie in Ōba Minakos Werk"
  • 15th Annual Meeting of the Association for Japanese Literary Studies (AJLS), Josai International University, Tokyo (1.-2. Juli 2006)
  • work in process - gender studies, Universität Zürich (17. Mai 2006): "Geschlechter im Spiegel der Mythologi e"
  • 11th International Conference of the European Association for Japanese Studies (EAJS), Universität Wien (2. September 2005): "Ritual and New Cultural Phenomena Reviewed in Ōba Minako's Work"