Institutsversammlung

Die Institutsversammlung setzt sich aus den am Institut tätigen Professorinnen und Professoren, den Ständevertretungen der fünf Fächer sowie der Geschäftsführung und der Studienprogrammkoordination zusammen.

Die Institutsversammlung beantragt zuhanden der Universitätsleitung die Ernennung des Institutsvorstands, die Einstellung der Geschäftsführung und den Erlass oder die Änderung der Institutsordnung. Sie bereitet Entscheidungen und Anträge in folgenden Bereichen vor:

  • Entwicklungs- und Finanzplanung des Instituts
  • Schaffung, Umwandlung und Aufhebung von Lehrstühlen oder des Instituts
  • Bewilligung von Gastprofessuren
  • Erteilung von Lehraufträgen
  • Einrichtung und Schliessung von Studiengängen
  • Einrichtung und Schliessung von externen Institutskooperationen

Die Institutsversammlung setzt Kommissionen und ihre Mitglieder ein. Sie tritt 2-3 Mal im Semester zusammen und hat gegenwärtig 29 Mitglieder.