2700 Jahre alte Reiterrüstung belegt Technologietransfer in der Antike

Patrick Wertmann, Postdoc am Asien-Orient-Institut, hat gemeinsam mit einem internationalen Forscherteam einen Lederschuppen-Panzer aus dem Grab eines Reiters im Nordwesten Chinas untersucht. Stil und Konstruktion legen nahe, dass der Panzer zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert vor Christus im neuassyrischen Reich hergestellt wurde und von dort nach China gelangte.