Erfolgreicher Sinergia-Antrag

Der unter Beteiligung von Wolfgang Behr gestellte SNF SINERGIA-Antrag
"Linguistic morphology in time and space" (LiMiTS) wurde genehmigt. Das
von Antragstellern aus der Vergleichenden Sprachwissenschaft (Bickel,
Jenny, Loporcaro, Widmer, Zuñiga [UNIBE]), Geographie (Weibel) und
Sinologie (Behr) konzipierte multidisziplinäre Dreijahresprojekt mit
einer Fördersumme von 1.5 Millionen CHF zur geographischen Verteilung,
Typologie und Diachronie der morphologischen Komponente in den Sprachen
der Welt umfasst ein Teilprojekt zum Sino-Tibetischen, in dem das
Altchinesische wegen seiner besonderen zeitlichen Belegtiefe eine
prominente Role spielen wird.