Raum im Wandel: Chinesische Perspektiven

Zwei Podiumsdiskussionen im Völkerkundermuseum der Universität Zürich im alten Botanischen Garten (Pelikanstr. 40) 13. und 14. September 2019, jeweils 18:00 bis 20:00 Uhr

Teilnehmende

Stephan Günzel (Berlin)

Elmar Holenstein (Yokohama)

Rene Meile (Luzern & Peiking)

Alexandra von Przychowski (Zürich)

Stefan Schmalz (Jena)

Helwig Schmidt-Glintzer (Hannover & Tübingen)

Patrick Ziltener (St. Gallen & Zürich)

Moderation

Moderiert werden die Diskussionen von Mitarbeitenden des SNF Projektes "Der Himmel hat von sich aus keine Ordnung des Vorne und des Hinten. Begriffsgeschichtliche Studien zur Herausbildung der Kategorie des Räumlichen in chinesischen Texten des 17. Jahrhunderts":

Polina Lukicheva (M.A., Sinologie und Kunstgeschichte, UZH)

Gian Carlo Danuser  (M.A., Sinologie, Völkerrecht, UZH)

Wolfgang Behr (Professur Traditionelles China UZH)

Organisation

Schweizerische Asiengesellschaft (SAG)