Mobilität (Outgoing)

Zentrale Anlaufstellen

Das Programm CH-Unimobil bietet die Möglichkeit, an einer anderen schweizerischen Hochschule ein bis zwei Semester zu studieren. Zentrale Informationen zu Mobilitätsprogrammen, Partneruniversitäten, organisatorischen Fragen etc. bietet die Abteilung für Internationale Beziehungen . Dort erhalten Sie ausserdem Unterstützung bei der ganz persönlichen Planung eines Auslandsaufenthaltes. Weiter wichtige Informationen zu verschiedenen Möglichkeiten von Mobilität und deren administrativen Belangen finden Sie auf den entsprechenden Seiten der Philosophischen Fakultät . Bitte denken Sie daran, dass für verschiedene Mobilitätsprogramme unter Umständen Bewerbungsfristen zu beachten sind.

Mobilität innerhalb der Schweiz

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Punkte:

  1. Melden Sie sich bei der der Gastuniversität an - Incoming Mobility (auch wenn nur ein einzelnes Modul besucht werden soll!) - Achten Sie dabei unbedingt auf die unterschiedlichen Anmeldefristen!
  2. Für die Anerkennung extern erbrachter Leistungen müssen in jedem Fall vorliegen:
  3. Für die Anerkennung nicht akzeptiert werden:
    • Persönliche Absprachen mit Dozierenden der Gast-Universität;
    • von Dozierenden unterschriebene Teilnahme- und Leistungsbestätigungen.
  4. Auf folgenden Seiten finden Sie notwendige Informationen zur Incoming Mobility anderer Schweizer Universitäten:

Dies ist nur eine exemplarische Auflistung. Für die Angebote weiterer Hochschulen sollten Sie auf den entsprechenden Webseiten sorgfältig nachforschen und sich gegebenenfalls an die zuständige Administration wenden.

Mobilität ausserhalb der Schweiz

Am Asien-Orient-Institut bestehen unterschiedliche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Im Rahmen von internationalen Programmen oder bilateralen Abkommen können einzelne Studiensemester im Ausland absolviert werden. Das Programm CH-Unimobil bietet die Möglichkeit, an einer anderen schweizerischen Hochschule ein bis zwei Semester zu studieren. Zentrale Informationen zu Mobilitätsprogrammen, Partneruniversitäten, organisatorischen Fragen etc. bietet die Abteilung für Internationale Beziehungen. Dort erhalten Sie ausserdem Unterstützung bei der ganz persönlichen Planung eines Auslandsaufenthaltes.

Studienprogrammspezifische Informationen

Insbesondere zur Vertiefung und Erweiterung studienrelevanter Sprachkenntnisse unterstützen darüberhinaus die Abteilungen die Studierenden bei der selbständigen Organisation von Aufenthalten im asiatischen oder arabischen Sprachraum. In einigen Fällen stehen dafür Stipendien zur Verfügung. Aktuelle Informationen zu Partneruniversitäten, Stipendienangeboten, Hinweise auf Informationsveranstaltungen finden Sie für die folgenden Studienprogramme: