Forschung

Forschung

Lehrstuhl Japanische Philologie: Prof. Dr. Raji C. Steineck

Prof. Steineck forscht und lehrt zu symbolischen Formen in der japanischen Kulturgeschichte, vor allem zu Welt- und Menschenbildern, Zeitvorstellungen, Mythen sowie zur Ideengeschichte des Zenbuddhismus und zur japanischen Philosophie.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls befassen sich in ihrer Forschung u.a. mit der Rezeption von Marx’ Kritik der politischen Ökonomie in Japan, moderner Literatur (Post-Fukushima, Frauen), Gerechtigkeitstheorien, sprachphilosophischen Elementen im Buddhismus und Linguistik.

Forschungsprojekte am Lehrstuhl Japanische Philologie

Lehrstuhl Sozialwissenschaftliche Japanologie: Prof. Dr. David Chiavacci

Zu den Forschungsinteressen von Professor Chiavacci zählen die politische Soziologie, die Wirtschaftssoziologe und die Wissenssoziologie zu Japan. Gegenwärtig beschäftigt er sich mit Immigration und Immigrationspolitik, mit Sozialstrukturen und sozialer Ungleichheit sowie mit Fragen in der vergleichenden Gesellschaftsforschung zu Japan.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls befassen sich in ihrer Forschung u.a. mit: Japans wirtschaftlicher Entwicklung seit der Meiji-Restauration, Immigration und Immigrationspolitik, Evolution und gegenwärtige Krise des japanischen Gesellschaftsmodells der Nachkriegszeit, Japans Arbeitsmarkt im Wandel, Wirtschaftliche Konsequenzen des demographischen Wandels.

Forschungsprojekte am Lehrstuhl Sozialwissenschaftliche Japanologie