Master Gender Studies 75

Keine neuen Einschreibungen mehr möglich!

Das kleine Hauptfach (75 ECTS) läuft per FS 2022 aus. Neueinschreibungen sind bereits jetzt schon nicht mehr möglich.

Übergangsreglement

Die wichtigsten Änderungen ab HS 2019:

  • dem bisherigen Modul "Theoretische Grundlagen der Gender Studies" entsprechen neu die benoteten Wahlmodule in Modulgruppe "Theorien und Methoden der Gender Studies"
  • das Forschungskolloquium müssen Sie insgesamt nur noch 1x belegen;
  • wenn Sie die Ma-Arbeit in Gender Studies schreiben, stellen Sie diese im Forschungskolloquium vor (s. dazu das Modul 801 "Präsentationskompetenz", sowie das entsprechende Info-Blatt im nebenstehenden Kasten)

Wichtig: Achten Sie darauf, dass mind. 50% der ECTS benotet sind.

Bei Unsicherheiten wenden Sie sich an die Studienberatung und legen Ihrer Anfrage das Dokument "Studienstand" bei.

Infos zur Ma-Arbeit

Wichtig: ab HS 2019 werden die Module für die Ma-Arbeit von den Studierenden selbst gebucht! Bitte beachten Sie dazu die Modulbuchungsfristen.

  • Die jeweils aktuelle Liste der Personen, die bereit sind, MA-Arbeiten in Gender Studies zu betreuen, ist im Modul Ma-Arbeit im VVZ publiziert.
  • Sämtliche planungsrelevanten Informationen zur Vorbereitung und Buchung der Ma-Arbeit finden Sie im Kasten mit den Info-Blättern auf dieser Website.
  • Betreuungsvereinbarungs-Formular

Aufbau des MA Gender Studies 75

Nachfolgend finden Sie die bis und mit FS 2019 geltenden Module - für die neuen Module beachten Sie bitte das Übergangsreglement.

Pflichtmodule (total 17 KP ):

  • Modul 550: Einführungs-Vorlesung „Theorien der Gender Studies“ (3 KP; benotet); immer im Herbst-Semester
  • Modul 551a: Vertiefungs-Seminar „Theorien der Gender Studies“ (9 KP; benotet); immer im Frühlings-Semester - neu: 6 KP; Seminararbeit ist als eigenes Modul zu buchen, s. dazu das Info-Blatt zu Modul 700 im Kasten rechts.
  • Modul BIO213: Geschlecht und Biologie (2 KP); immer im Herbst-Semester
  • Modul 716: Mündliche Prüfung (3 KP; benotet - neu: 6 KP): Alle relevanten Informationen zu Inhalt und Anmeldungsprozedere finden Sie neu im Info-Blatt (s. Kasten rechts auf dieser Seite).

Masterarbeit (30 KP, benotet):

  • Die Masterarbeit kann in Gender Studies oder im zweiten Hauptfach eingereicht werden. Unabhängig davon, in welchem Fach sie eingereicht wird, gilt: Die Masterarbeit wird von einer dazu berechtigten Person im zweiten Hauptfach betreut.

Wahlpflichtmodule (total mindestens 28 KP):

Folgende Wahlpflichtmodule müssen (mindestens) einmal im Verlauf des Studiums belegt werden:

  • Interdisziplinäres Forschungskolloquium Gender Studies I (2 KP) - neu: 3 KP.
  • Interdisziplinäres Forschungskolloquium Gender Studies II (2 KP) - ENTFÄLLT AB HS 2019
  • Theoretische Grundlagen der Gender Studies (benotet) - neu: diesem Modul entsprechen neu die benoteten Wahlmodule in Modulgruppe "Theorien und Methoden der Gender Studies"