Minor Gender Studies (30 KP)

Überführung vom kleinen Nebenfach in den Minor

Übergangsregeln

Wichtigste Änderungen:

  • die mündliche Prüfung entfällt
  • Forschungskolloquium müssen Sie insgesamt nur noch 1x belegen (wer schon zwei hat, dem wird das aber selbstverständlich angerechnet; wer gemäss ÜR studiert, kann aber auch gänzlich ohne Forschungskolloquium abschliessen)
  • dem bisherigen Modul "Theoretische Grundlagen der Gender Studies" entsprechen neu die benoteten Wahlmodule in Modulgruppe "Theorien und Methoden der Gender Studies" (im HS 2019: Modul 245a503  und Modul 240a408).

Wichtig: Achten Sie darauf, dass mind. 15 KP benotet sind.

Bei Unsicherheiten wenden Sie sich an die Studienberatung und legen Ihrer Anfrage das Dokument "Studienstand" bei.

Modulgruppe 1: Theorien und Methoden der Gender Studies

Bestehensvoraussetzungen: mind. 20 ECTS Credits, darunter sämtliche P-Module [wer das Studium vor HS 2019 begonnen hat und demzufolge gemäss ÜR studiert, für den/die gilt: die ersten drei P-Module sind erforderlich + 6 weitere ECTS]:

  • Pflicht-Modul 500: Theoretische Perspektiven der Geschlechterforschung (VL), 3 KP; benotet; immer im HS.
  • Pflicht-Modul 501: Vertiefung Theorien der Gender Studies (SE), 6 KP, benotet, immer im FS.
  • Pflicht-Modul BIO213: Geschlecht und Biologie (VL), 2KP, benotet; immer im HS.
  • Pflicht-Modul 502: Interdisziplinäres Forschungskolloquium Gender Studies, 3 KP, nicht benotet; immer im HS [Achtung: wer das Studium vor HS 2019 begonnen hat und demzufolge gemäss ÜR studiert, für den/die ist das Forschungskolloquium nicht zwingend erforderlich].
  • Wahlmodule im Umfang von mind. 6 KP, benotet (gemäss aktuellem Semester-Angebot, jeweils im HS und FS)

Modulgruppe 2: Geschlecht als Erkenntnis- und Forschungsperspektive

Bestehensvoraussetzungen: mind. 6 ECTS Credits.

Frei wählbar aus dem je aktuellen Semesterangebot an Wahl- und Wahlpflichtmodulen.

***

Zusammenfassung der Bestehensvoraussetzungen:

  • 20 ECTS aus Modulgruppe 1
  • 6 ECTS aus Modulgruppe 2
  • mind. 4 ECTS nach freier Wahl innerhalb des Programms (d.h.: aus den Modulgruppen 1-4)

Modulgruppe 3: Diskurse, Praktiken, Repräsentationen

(Freiwahlbereich, keine Bestehensvoraussetzungen)

  • Module aus den beteiligten Disziplinen gemäss aktuellem Semesterangebot
  • Modul 650: Geschlechterforschung in der Praxis (Hausarbeit), 3 KP, nicht benotet     (nach individueller Vereinbarung)
  • Modul 651: Gesellschaftspolitische Themen, Debatten und Diskurse (Hausarbeit), 3 KP, nicht benotet (nach individueller Vereinbarung)

Info-Blatt Hausarbeiten (Module 650/651) (PDF, 159 KB)

Modulgruppe 4: Aktuelle Forschungsdebatten

(Freiwahlbereich, keine Bestehensvoraussetzungen)

Wahlmodule nach Semesterangebot:

  • Wahlmodul Forschung und Debatten 3 ECTS
  • Wahlmodul Forschung und Debatten 6 ECTS