Islamwissenschaft

Bachelor – Islamwissenschaft

Studienangebot

Islamwissenschaft kann im Bachelor als Major (120 ECTS) oder Minor (60 ECTS) studiert werden. Die Programme richten sich an alle, die breit gefächerte Kenntnisse der islamischen Welt und des Nahen Ostens erwerben wollen. Sie gliedern sich in vier Hauptbereiche: Spracherwerb, Geschichte, Religion und Kultur.

Alle Studierenden erlernen Arabisch und erlangen die Qualifikation zum präzisen Verständnis originalsprachiger Texte. Im Major studiert man dazu obligatorisch Persisch und fakultativ Türkisch, im Minor kann man fakultativ eine dieser beiden Sprachen lernen. Der Bereich «Geschichte» behandelt die historische Entwicklung der islamischen Welt von den Anfängen bis in die Gegenwart. Der Bereich «Religion» thematisiert ihre normativen Traditionen sowie die Entwicklung des religiösen Denkens, der Bereich «Kultur» ihre vielfältigen kulturellen Dimensionen einschliesslich der Literatur. In allen Fällen werden auf der Basis des aktuellen Forschungsstandes Regional- und Sachkenntnisse vermittelt und Fragen, Methoden und Probleme rund um die Forschung diskutiert. Ergänzt wird das Programm durch ein breites Angebot an fachübergreifenden Lehrveranstaltungen.

Dringend empfohlen wird, während des Studiums ein Semester im Ausland zu verbringen, um die eigenen Sprachkenntnisse zu verbessern. Für Semesteraufenthalte bieten sich die verschiedenen Partneruniversitäten der Abteilung Islamwissenschaft in der arabischen Welt und in Iran an.

Berufsperspektiven

Absolvierende erwerben auf der Basis eines intensiven Sprachstudiums die Fähigkeit zur Recherche und Erschliessung von Sachfragen mit Islam- und Nahostbezug und qualifizieren sich damit für ein Masterstudium. Zudem können ihre Kompetenzen in einem breiten Spektrum von Berufsfeldern eingesetzt werden. Islamwissenschaftlerinnen und Islamwissenschaftler mit Bachelorabschluss sind im Journalismus, in Diplomatie und Verwaltung, im Bildungsbereich, bei Stiftungen oder im Tourismus tätig. Auch internationale Organisationen wie das IKRK eröffnen Absolvierenden vielfältige Berufschancen.