Sinologie

Bachelor – Sinologie

Alle reden über «Chinas Aufstieg». Wollen Sie sich kundig machen, was sich hinter den Schlagzeilen der Tagespresse verbirgt? Den kulturellen und historischen Hintergründen der aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen auf den Grund gehen? Dann ist ein Studium der Sinologie das Richtige für Sie.

Wir vermitteln Ihnen eine Kombination aus fundiertem Grundlagenwissen, vertieften Sachkenntnissen und nachhaltigen Sprachkompetenzen. Diese sind eine solide Basis, um den drängenden Fragen zu Chinas Rolle in unserer globalisierten Welt kritisch und informiert nachzugehen. Zugleich bieten sie das wissenschaftliche Fundament für Ihre eigene zukünftige Forschung zu Kultur, Literatur, Sprache, Geschichte und Gesellschaft Chinas.

Programmangebot

Sinologie kann im Bachelor als Major (120 ECTS) oder Minor (60 ECTS) studiert werden. Im Zentrum steht der Erwerb der chinesischen Sprache und Schrift. Er ist die Grundvoraussetzung für den Zugang zu originalsprachlichen Quellen und damit zu wissenschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen Diskursen in der chinesischen Öffentlichkeit. Zur Vertiefung der Sprachkenntnisse empfehlen wir einen Jahresaufenthalt im chinesischen Sprachraum. Dafür steht eine gewisse Anzahl Stipendien zur Verfügung.

Als fachliche Grundlagen erwerben Sie allgemeine Kenntnisse über Geschichte, Sprache und Kultur Chinas sowie wichtige theoretische und methodische Fähigkeiten für das wissenschaftliche Arbeiten. Im Verlauf des Studiums können Sie Ihr Wissen in Bereichen wie Literatur, Sprache, Geschichte, Gesellschaft, Religion, Philosophie und Wissensgeschichte nach eigenen Interessen vertiefen. Die Kombination von Major und Minor bietet weitere Möglichkeiten zur Erweiterung und Ergänzung Ihrer fachlichen Expertise. Dabei wählen Sie selbst zwischen Methodenfächern wie Geschichte, Sprach- und Literaturwissenschaften, Politikwissenschaft, Gender Studies oder inhaltlich verwandten Programmen wie Japanologie, Kunstgeschichte Ostasiens, Indologie. Viele weitere Kombinationsmöglichkeiten sind möglich.

Berufsperspektiven

Die Sprachkenntnisse, fachlichen und überfachlichen Kompetenzen sowie die persönlichen Chinaerfahrungen erlauben Ihnen nach dem Studienabschluss eine sachkundige Orientierung in einem der grössten Kultur- und Wirtschaftsräume Asiens. So erhalten Absolventinnen und Absolventen der Sinologie Zugang zu  so unterschiedlichen Berufsfeldern wie Bibliothekswesen, Bildung, Diplomatie, Journalismus, Kulturvermittlung, Stiftungen, Tourismus, Übersetzung, Verwaltung und Wirtschaft.