Mobilität und Anerkennung von Leistungen am AOI (Outgoing)

Mobilität: Organisation

1. Mobilität innerhalb der Schweiz

Bitte beachten Sie unbedingt folgende Punkte:

  1. Melden Sie sich bei der der Gastuniversität an - Incoming Mobility (auch wenn nur ein einzelnes Modul besucht werden soll!) - Achten Sie dabei unbedingt auf die unterschiedlichen Anmeldefristen!
  2. Für die Anerkennung extern erbrachter Leistungen müssen in jedem Fall vorliegen:
  3. Für die Anerkennung nicht akzeptiert werden: :
    • Persönliche Absprachen mit Dozierenden der Gast-Universität;
    • von Dozierenden unterschriebene Teilnahme- und Leistungsbestätigungen.
  4. Auf folgenden Seiten finden Sie notwendige Informationen zur Incoming Mobility anderer Schweizer Universitäten:

Dies ist nur eine exemplarische Auflistung. Für die Angebote weiterer Hochschulen sollten Sie auf den entsprechenden Webseiten sorgfältig nachforschen und sich gegebenenfalls an die zuständige Administration wenden.

2. Mobilität ausserhalb der Schweiz

Am Asien-Orient-Institut bestehen unterschiedliche Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Im Rahmen von internationalen Programmen oder bilateralen Abkommen können einzelne Studiensemester im Ausland absolviert werden. Das Programm CH-Unimobil bietet die Möglichkeit, an einer anderen schweizerischen Hochschule ein bis zwei Semester zu studieren. Zentrale Informationen zu Mobilitätsprogrammen, Partneruniversitäten, organisatorischen Fragen etc. bietet die Abteilung für Internationale Beziehungen. Dort erhalten Sie ausserdem Unterstützung bei der ganz persönlichen Planung eines Auslandsaufenthaltes.

Anerkennung von Leistungen: Allgemeines

Leistungen, die während eines Aufenthaltes an einer anderen Universität erbracht wurden, können an ein Studium an der Philosophischen Fakultät anerkannt werden. Formal wird die Anerkennung durch die Philosophische Fakultät geregelt. Dafür gelten die in den Richtlinien zur Anerkennung von Studienleistungen genannten Rahmenbedingungen.

In fachlich-inhaltlicher Hinsicht wird über die anzuerkennenden Leistungen in Übereinstimmung mit den in der jeweiligen Studienordnung festgelegten Anforderungen des Curriculums entschieden.

Anerkennung von Leistungen: Vorgehen Doktorat

Wichtigste Voraussetzung für die Anerkennung von Leistungen aus einem Aufenthalt an einer anderen Universität ist, dass Sie für die Zeit, für die Sie sich Leistungen anerkennen lassen wollen regulär an der Universität Zürich eingeschrieben sein müssen. Leistungen, die während eines Urlaubssemesters absolviert wurden, können nicht anerkannt werden. Auch werden ausschliesslich Leistungen anerkannt, die auf Doktoratsstufe angeboten und im Verlauf des Doktoratsstudium erbracht wurden.

Vor dem Erbringen einer externen Leistung sollte die Anerkennung vorgängig mit der jeweiligen Studienfachberatung abgestimmt und von der Studienprogrammkoordination des Asien-Orient-Instituts bestätigt werden.

Dafür steht die

Vereinbarung über curriculare Leistungen für den Abschluss des Doktoratsstudiums (PDF, 596 KB)

zur Verfügung.

Darin werden neben den bereits im System erfassten Leistungen, die für den Abschluss verwendet werden sollen, die extern erbrachten und anzuerkennenden Leistungen aufgeführt. In der Summe dürfen die ECTS Credits die für den Abschluss benötigte Punktzahl (12 bzw. 30 ECTS Credits) nicht überschreiten. Das Formular muss zwingend von der Studienprogrammkoordination des Asien-Orient-Instituts unterschrieben werden.

Für Anmeldungen zum Abschluss ab 1. Februar 2016 muss diese Vereinbarung zusammen mit der Anmeldung zum Abschluss als integrales PDF hochgeladen werden.

Bitte beachten: Informieren Sie sich über die notwendigen administrativen Schritte (Anmeldung, Registrierung, Einschreibung, Buchung etc.), die Sie zur Erbringung von Leistungen und zum Erwerb von ECTS Credits an anderen Schweizer Universitäten berechtigen. Extern erbrachte Leistungen können nur nach Vorlage von offiziellen Transcripts der jeweiligen Universität anerkannt werden.

Anerkennung von Leistungen: Fachspezifische Informationen und Kontakte

In fachlich-inhaltlicher Hinsicht wird über die anzuerkennenden Leistungen in Übereinstimmung mit den in der jeweiligen Studienordnung festgelegten Anforderungen des Curriculums entschieden. Für Fragen dazu stehen Ihnen die Studienfachberatungen zur Verfügung:

Studienberatung der Gender Studies

Studienberatung der Indologie

Studienberatung der Islamwissenschaft

Studienberatung der Japanologie

Studienberatung der Sinologie

sowie die

Studienprogrammkoordination des Asien-Orient-Instituts.

Weitere Informationen zur Vorbereitung und Durchführung der Anerkennung finden Sie auf den Studienseiten der Abteilungen:

Gender Studies

Indologie

Islamwissenschaft

Japanologie

Sinologie