Beteiligte Disziplinen

Das Lehrangebot im Wahlpflichtbereich setzt sich aus Veranstaltungen verschiedenster Disziplinen zusammen.

Um dem interdisziplinären Charakter des Masterprogramms gerecht zu werden und den unterschiedlichen fachlichen Interessen der Studierenden entgegenzukommen, ist es das Ziel, möglichst viele Disziplinen zu integrieren.

Aktuell sind folgende Disziplinen beteiligt:

  • Anglistik
  • Biologie
  • Erziehungswissenschaft
  • Ethnologie
  • Geographie
  • Germanistik
  • Geschichte
  • Indologie
  • Islamwissenschaft
  • Japanologie
  • Kunstgeschichte
  • Philosophie
  • Politikwissenschaft
  • Populäre Kulturen
  • Psychologie
  • Publizistik- und Kommunikationswissenschaft
  • Rechtswissenschaft
  • Religionswissenschaft
  • Romanistik
  • Sinologie
  • Slavistik
  • Soziologie
  • Theologie

Das Studienangebot profitiert darüber hinaus von der engen Kooperation des Masterprogramms mit einzelnen Lehrstühlen der ETH Zürich sowie mit anderen Gender-Studiengängen an Schweizer Universitäten, die ihr Lehrangebot für Gender-Studierende der Universität Zürich öffnen.