Monographien und Sammelbände

Seiteninhalt

2018

Land ohne Wiederkehr

Judith Le Soldat: Land ohne Wiederkehr. Auf der Suche nach einer neuen psychoanalytischen Theorie der Homosexualität, hg. von der Judith Le Soldat-Stiftung, kritisch ediert, bearbeitet, kommentiert und eingeleitet von Monika Gsell, frommann-holzboog Verlag, Stuttgart-Bad Cannstatt, 2018.
Flyer
Leseprobe
Neu: open access zugänglich!

 


2017

FGS Kulturalisierung und Geschlecht

Kulturalisierung und Geschlecht, Freiburger Zeitschrift für GeschlechterStudien Bd. 2/2017, mit Beiträgen von Bettina Dennerlein, Elke Frietsch, Andrea Maihofer u.a. - Zum Inhalt.

 

 

Cover Intersektionalität

Katrin Meyer: Theorien der Intersektionalität zur Einführung.
Junius Verlag, Hamburg 2017.


2016

 

 

Cover Intersektionalität

Katrin Meyer: Macht und Gewalt im Widerstreit. Politisches Denken nach Hannah Arendt. Schwabe Verlag, Basel 2016.

 

2015

 

Judith Le Soldat: Grund zur Homosexualität. Vorlesungen zu einer neuen psychoanalytischen Theorie der Homosexualität. Aus dem Nachlass herausgegeben von der Judith Le Soldat-Stiftung. Kritisch ediert, kommentiert und eingeleitet von Monika Gsell, Stuttgart-Bad Cannstatt 2015 (= fromann-holzboog, Le Soldat-Werkausgabe. Band 1)

Abstract und Leseprobe.
Neu: open access!

 

2012

Prof. Dr. Bettina Dennerlein und Sonja Hegasy (Hgg.):
Journal of Middle East Women's Studies: Special Issue:
Gendered Memory in the Middle East and North Africa: Cultural Norms, Social Practices, and Transnational Regimes

Online-Issue: Volume 8, Number 1, Winter 2012.

2011

Tagungsband des Graduiertenkollegs Gender Studies UZH, 2008 - 2011:
Läubli, Martina; Sahli, Sabrina (2011) (Hg.): Männlichkeiten denken. Aktuelle Perspektiven der kulturwissenschaftlichen Masculinity Studies. Bielefeld: transcript.
Darin enthalten:
Gsell, Monika: Aufschneiden, Einschneiden, Spalten, Löchern - Männliche Praktiken der Überwindung von Differenz aus psychoanalytischer Perspektive, S. 125-149.

 

Dennerlein, Bettina: Frietsch, Elke (2011) (Hg):
Identitäten in Bewegung. Migration im Film. transcript.