Benutzung

Recherche

Der grösste Teil des Buchbestands der Bibliothek sowie die Zeitschriften sind im elektronischen Gesamtkatalog des NEBIS-Verbunds NEBIS-Verbundkatalog sowie im nationalen virtuellen Gesamtkatalog Swissbib nachgewiesen. Für weitere Auskünfte siehe:

 

 

Freihandbibliothek

Die Bibliothek ist als Freihandbibliothek organisiert. Den Zugang zu magazinierten Beständen ermöglicht das Bibliothekspersonal. Grundsätzlich sind die Bestände ausleihbar. Da die Bibliothek in erster Linie der Forschung und Lehre dient, ist aber die Ausleihe von wichtigen Hilfsmitteln und häufig benutzten Standardwerken nicht, bzw. nur für einen Tag möglich. Gewisse Signaturgruppen, Zeitschriften, Zeitungen, NonBookMaterial wie Tonträger oder Filme werden nicht ausgeliehen.

Photokopien - Buchscan

In den beiden Häusern des AOI gibt es unterschiedliche Möglichkeiten zur Reproduktion: In der Rämistrasse 59 steht in den Bibliotheksräumen ein Photokopierer von UZH Printplus zur Verfügung. Nähere Informationen zu Benutzung und Bezahlung finden Sie hier

In der Bibliohek ZUB steht Benutzerinnen und Benutzern im Kopierraum (ZUB 2 202) ein Buchscanner zur Verfügung. Die Scans müssen auf einem USB-Stick gespeichert werden, die Option Mailversand steht aus Copyright-Gründen nur Institutsangehörigen zur Verfügung.

Benutzungsordnung Bibliothek Asien-Orient-Institut

Weitere Informationen

Merkblatt für die Benutzung des Medienraums ZUB