Kostenlose Dokumentenbestellung in der Speicherbibliothek

Dokumentenbestellung

SpeiBi Büron SpeiBi Büron

Die Kooperative Speicherbibliothek in Büron (Luzern) beinhaltet 3 Millionen Dokumente (Stand 2019). Manche UZH-Institutsbibliotheken haben dort selten verwendete Bücher ausgelagert (sogenannter "Individualbestand") und Zeitschriften (sogenannter "Kollektivbestand").

Eine Initiative der UZH-Bibliotheken macht es nun möglich, dass für Studierende und Mitarbeitende der Fakultäten PhF, RWF und ThF (mit Shortname und Passwort) die Bestellung von gescannten Dokumenten neu kostenlos erfolgen kann (Angehörige der Fakultäten MNF, MeF und Vetsuisse bestellen bisher schon direkt über die HBZ).

Das heisst: Dokumente aus dem Kollektivbestand, also Zeitschriftenartikel sowie einzelne Artikel in Sammelbänden (des ZB und UZH50 Individualbestands), können mithilfe eines Formulars online bestellt und nach Bearbeitung für bis zu zehn Tagen kostenlos runtergeladen werden. Artikel aus Büchern, die nicht aus dem ZB oder UZH50 Bestand kommen, müssen auch UZH-Angehörige weiterhin bezahlen.

Dieser Service wird durch die Hauptbibliothek HBZ sowie durch die ZB ermöglicht, welche die anfallenden Gebühren übernehmen, und durch Bibliotheksmitarbeitende der UZH, welche die Bestellungen bearbeiten.

Hier geht's zum Bestellformular.