Astronomische Dokumente

Editionsprojekt

In der Überlieferung vormoderner Astronomie sind zwei klar zu trennende Traditionen zu unterscheiden. Unter literarischer Überlieferung versteht man Handbücher und Traktate, die meist in einer Vielzahl von Abschriften in Kodexform existieren und heute in grosser Zahl in Handschriftensammlungen vieler Bibliotheken erhalten sind. Unter dokumentarischer Überlieferung versteht man Einzeldokumente, die für einen einmaligen Zweck hergestellt und danach in unterschiedlicher Weise entsorgt wurden. Die meisten dieser Dokumente wurden im 19. und 20. Jahrhundert durch legale und illegale Grabungen in Ägypten zu Tage gefördert und viele befinden sich heute in Papyrussammlungen in aller Welt

Im vorliegenden Projekt werden arabische Dokumente astronomischen Inhalts aus der Wiener Papyrussammlung und einigen weiteren Sammlungen ediert und auf ihre astronomiegeschichtliche Stellung hin analysiert. Es handelt sich dabei überwiegend um Horoskope, Ephemeriden und Almanache, die sich grösstenteils datieren lassen. Sie umfassen einen Zeitraum vom 9. bis zum 19. Jahrhundert.

 

Das Paket «planetsearch.zip» enthält ein Took für die Suche nach historischen Planetenpositionen und eine kurze Einführung (in englischer Sprach). Es handelt sich um freie Software unter einer GNU Affero Public License. 

planetsearch.zip (ZIP, 206 KB)